Der Scirocco

Motoren

Starke Performance, wenig Durst.

Der Scirocco hält, was seine Optik verspricht: Kraftvolle Motoren sorgen für ein aufregendes Gefühl beim Beschleunigen. Zur Wahl stehen dabei TSI-Aggregate, die schon bei wenig Hubraum eine enorme Schubkraft zu bieten haben, und TDI-Antriebe, die mit sparsamer Common-Rail-Technologie vorne weg fahren. Alle verfügen - mit Ausnahme des extrem sportlichen Scirocco R¹ - serienmäßig über BlueMotion Technology mit Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung. Wenn der Scirocco zum Stillstand kommt, verbraucht er keinen Kraftstoff, da sich der Motor automatisch abschaltet. Zur Energieeinsparung dient auch die sogenannte Rekuperation. Beim Bremsen wird die Schubenergie mit Hilfe eines Generators in Strom umgewandelt und in die Batterie eingespeist. Die Ladung der Batterie wird also mit überschüssiger Energie vorgenommen, was wiederum Kraftstoff spart.

¹ Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 11,1 - 10,8 / außerorts 6,2 / kombiniert 8,0 - 7,9; CO2-Emissionen kombiniert, g/km: 187 - 185; Effizienzklasse: F
Kraftstoffverbrauch Scirocco  2,0 l TSI 132 kW in l/100 km: innerorts 8,1 - 7,6 / außerorts 5,3 / kombiniert 6,4 - 6,1; CO2-Emissionen kombiniert, g/km: 148 - 142; Effizienzklasse: D, C

Zurück zu Performance